Tostedt. Am 8. Januar konnte das Rhino-“Trollingtreff”-Team die ersten Rhino-Lax-Blinker vor Rügen testen und war sogleich begeistert. Kurz nach dem Aussetzen der Köder war das so schöne Kreischen der ersten Rolle zu hören. Das Ergebnis war brillant, ein toller Lachs, der nur knapp die Metermarke verpasste und knapp 10 Kg auf die Waage brachte, lag auf den Bootsplanken.

Und es dauerte auch nicht lange und die zweite Rolle lief ab, wieder ein Lachs in ähnlicher Größe, der aber diesmal die Metermarke knackte. So ging es weiter und schon um 14 Uhr mussten die Angler um Stefan Masuhr einpacken, da sie das Fanglimit von sechs Lachsen erreicht hatten. Alle Fische wogen um die 10 kg, in der Spitze sogar 12 kg. Solche Tage gibt es nicht häufig – aber für Stefan (www.trollingtreff.de) steht seitdem fest, dass die Rhino Lax Spoons fester Bestandteil seiner Touren werden.

Stefan Masuhr (Trolling-Teamanglers Zebco Europe)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.