Mein Kumpel Brian Schram wurde als Musiker in „Uncle Kracker“ bekannt. Mit denen spielte er unter anderem in Amerikas berühmtester Talkshow von Jay Leno und in verschiedenen Shows vom MTV. Kid Rock hat von ihm folgendes gesagt “Ich mag, was ich heute gehört und gesehen habe. Dieser Junge kann spielen. Er ist auf die Bühne gegangen, und hat uns was originelles gezeigt.” In 2009 war er mit seiner eigenen Truppe „Shram” auf Turnee in Nordamerika mit „Motley Crüe“.

Ein Rockstar, der nebenbei begeisterter und guter Spinnangler ist, wäre interessant. Als ich aber über seinen Zweitberuf als Profi-Anglerguide erfuhr, wählte ich gleich seine Nummer am Telefon.

Brian, ich hab erfahren, dass Du seit einiger Zeit als Profi am Lake St.CIair guiding anbietest. Wir wussten dass Du ein engagierter Angler bist, aber dieser Schritt hat mich bisschen überrascht. Sag uns, was bringt einen Rockstar dazu, professionelle Angelguiding zu betreiben?

Na ja, es geht mit Sicherheit nicht darum, dass ich Musik aufgegeben und Karriere gewechselt habe.
Ich liebe angeln, und liebe zusehen, wenn andere Angler ihr Fisch des Lebens fangen, und das mit Hilfe meines Wissens. Es gibt kein besseres Gefühl.
Interessanter weise kommt immer die Frage von Leuten in der Musikbranche “Hey Schram, ich habe gehört Du hast ein Guiding-Unternehmen gestartet, was soll das denn sein??” Ich antworte dann “Yup, es ist meine Leidenschaft, warum sollte ich nur Musik machen, wenn ich beides kombinieren kann.

Wie kannst Du alles, also Studioarbeit, Konzerte, Reisen und Guiding organisieren?Für normale Leute wie ich zum Beispiel ist es nicht einmal einfach, neben Arbeit und Familie Zeit fürs Fischen zu finden. Wie machst Du das?

Gute Frage. Das ist ganz schön schwierig, aber gerade jetzt arbeiten wir an etwas Grosses dieses Jahr, der mich ermöglicht, alles unter einem Dach zu holen. Das ist die perfekte Lösung aller Probleme, die Du aufgebracht hast. Leider darf ich jetzt noch gar nichts darüber sagen.

Wie sind Deine ersten Erfahrungen, angeln die Leute mit Dir, weil Du ein berühmter Rocker bist, oder sie wollen nur den grossen Fisch fangen? Oder vielleicht beides?

Ich denke beides. Jeder meiner Kunden so weit waren begeistert über ide Rockmusik-Seite der geschichte, ABER alle wollten den grossen Fisch fangen! Wenn ich keine Ahnung vom Angeln haette, die würden mich doch nicht bezahlen, um mit mir die Zeit zu verbringen. Aber es mag auch sein das ich mich irre.

Was denkst Du, was sollten Angler, die überlegen, eventuell die Dienstleitungen eines Profi-Guides in Anspruch zu nehmen, unbedingt in Betracht ziehen? Mich interessiert auch wie schwierig es ist mit unterschiedlichen Menschen, mit unterschiedlichen Zielen klar zu werden.

Also grundsätzlich wollen die, die einen Guide in Anspruch nehmen, einer der zwei Sachen, oder beides:

  1. Kapitale Fische fangen.
  2. Viele Fische fangen.

Ich denke das wichtigste für sie ist, einzusehen, dass es kein Problem oder keine Bezweifelung Ihr anglerisches Können bedeutet, wenn sie sagen sie brauchen Hilfe. Besonders an grossen Gewässern, wie zum Beispiel am Lake St. Clair wo ich auch guiding mache. Der See ist riesengross, wo soll ich anfangen??? Mit einem Guide Du kannst Dir die Probezeit sparen und hast mehr Chance um den Ziel zu erreichen. Mein Motto seit dem ersten tag ist: “Wir angeln so lange wir es brauchen, oder bis Du sagts Du kannst nicht mehr…”

Ich habe auf Deiner Webseite www.brianschram.com gelesen, dass Du 175 Tage im Jahr auf dem Wasser bist. Das ist ja Klasse, du hast sicherlich viel Erfahrungen über Lake St.Clair und über seine Fische gesammelt. Warum ist Lake St.Clair so besonders?

Ja, ich versuche so viel Zeit wie möglich auf dem See zu verbringen. Lake St Clair ist zwar unbegreiflich riesig, aber mann kommt schnell darauf, dass er doch sehr klein ist. Was ich damit sagen will, ist dass er ein riesiger Becken ist mit Kanaelen und flachen Gebiete, die alle gleich aussehen. Also Du musst die typischen Hot-Spots kennen, und dort die weitere „fine-tuning” machen. Damit habe ich hier die meiste Zeit verbracht, sogenannte “spots on spots” zu entdecken, und lernen, wenn und wie man die befischen soll.


Lake St Clair heisst Weltklasse angeln, und Du kannst nie sagen, wann immer Dein Kunstköder im Wasser schwimmt, was darauf beissen wird. Smallmouth Bass angeln ist absolut Spitze mit Fische über 8 Pfund. In den Kanaelen kann man mit kleinen Gummiköder auf Schwarzbasch angeln, 50-100 Fische am Tag sind keine Seltenheit. Die Walleyes, unsere Zander laichen im Detroit river nach Rückzug der Eis gegen Mai. Danach kann man sie mit Wurfanglen oder per Trolling auf dem See fangen. Barsch kann man jederzeit unzaehlig fangen. St Clair ist besonders weil er ist vielmehr ein Fluss, als einer See. Es braucht nur 7+ Tage bis all sein Wasser in den Lake Eire laeuft und das neue Wasser aus dem Lake Huron einfliesst. Mit dem neuen Wasser kommen immer neue Fische, denke ich. Die kommen hier an, sehen das gute Nahrungsangebot, und sie bleiben einfach hier.

Muskie-anglen spricht für sich selbst. Das ist meine Leidenschaft, was ich am meisten betreibe. Muskie ist normalerweise der fisch der 10,000 Würfe, wie man sagt, aber auf diesem Gewässer kann er beim ersten Wurf zupacken. Das ist ja selten, habe aber einmal schon selbst gesehen.
In den vergangenen 3-4 Jahren sind die Muskies nur grösser geworden, in 2009 hat man am Lake einen beinahe 50 Pfund Fisch gefangen. Ich persönnlcih habe nach meiner Einschätzung einen viel grösseren zufällig gehakt, waehrend der Schonzeit, und einen beinahe so grossen im Saison verloren. Es gibt eine Menge Muskies im St Clair, in den letzten zwei Jahren hatten wir eine Durchschnittsgrösse von 43-44. Ich denke was der Population der grossen Fische am meisten schadet ist das manglnde Wissen der Angler, die einen kapitalen Fisch zufaellig haken. Die haben keine Ahnung wie man mit einem so grossen Fisch umgehen soll und so sterben leider viele grossen Fische. Deshalb startete ich eine “Muskie School” letztes Jahr an unserem Basis “Anglers Point Marina”. WWir bringen Angler raus und zeigen ihnen, wie es gehen soll, wir geben ihnen die Muskies in die Hand, um Erfahrungen zu sammeln


Wass ind Deine Pläne bezüglich Musik-Karriere? Können wir Dich in Europa rockin’ hören?

Weisst, meine Tage sind auch nur 24 Stunden lang?!? Um ehrlich zu sein wenn ich Musik spielen, angeln, Fernsehshows drehen kann, ohne dabei meine Familie zu vernachlässigen, das reicht mir völlig aus. Ein gutes Leben, und eine Familie, mit der ich dieses leben teilen kann. Und paaar schöne Fische ab und zu ..

Es gab die Rede über Europa, und yes, ich muss sagen ich komme bald zu Euch.

Du hast gerade zwei Traumjobs von vielen zu gleicher Zeit, bist Rockstar und Anglerguide. Was würdest Du unseren jungen Lesern empfehlen, die ähnliche Leidenschaften haben?

Ich würde sagen ALLES, was passiert hat eine Ursache, aber “alles” PASSIERT nicht nur so. Hast Du ein Traum, los, arbeite daran!! Wenn Du daran glaubst, und dafür arbeitest, es kann tatsaechlich Deins werden! Aber wer nur sitzt und darauf warten, dass es eines Tages mit ihm passiert…. Warum würdest Du warten, wenn Du es viel schneller kriegen kannst. Harte Arbeit und Überzeugung. Wilsst Du ein Star in Angeln werden, dann rein ins Internet, lerne soviel wie möglich, und dann raus auf dem Wasser, und üben, üben, üben!! Willst Du Rockstar werden, dann rein in Dein Zimmer und play, play, play oder singe bis Du umfällst. War natürlich ein Scherz, wenn Du Dich beim singen schlimm fühlst, dann passt Deine Atmungstechnik nicht, aber Du verstehst, was ich meine. „Work hard every day and BELIEVE!!!“

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.